Home arrow Über uns arrow Übungen & Bilder arrow 21.06.16 - Besuch bei der Schule
21.06.16 - Besuch bei der Schule

Schulunterricht mal anders!

„Es brennt“- das dachte vielleicht der ein oder andere Schüler der Grundschule Denklingen, als das Feuerwehrauto auf den Schulhof fuhr.

Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, denn wie jedes Jahr durfte die dritte Klasse im Rahmen des Faches HSU (Heimat- und Sachunterricht) die Feuerwehr besichtigen nur diesjährig eben direkt vor Ort und nicht am Feuerwehrgerätehaus.

Da der Besuch im vergangen Jahr ausgefallen war, kam die vierte Klasse auch noch dazu.

Die Aufregung war bei allen Schülern riesengroß und viele Fragen zur Feuerwehr wurden beantwortet. Nach einer kleinen Trockenübung, wie man einen Notruf absetzt, ging es raus in den Hof. Dort erweckte ein lauter Knall, hervorgerufen durch eine geplatzte Spraydose bei Berührung mit Feuer, das Interesse der Schüler und Lehrerinnen. Zudem wurde ein Fettbrand mit Wasser gelöscht, als weiteres negatives Beispiel im Umgang mit Feuer und Bränden.

 
Anschließend konnte jeder Schüler neben dem Besichtigen des Löschfahrzeuges einmal Wasser über ein Strahlrohr abgeben, durch die Wärmebildkamera seine Mitschüler ansehen oder sich auf das Rettungsbrett schnallen lassen.

Auch die Lehrerinnen durften noch etwas lernen. Nach einer kurzen Einweisung in die Handhabung der verschiedenen Feuerlöscher, musste jede Lehrkraft mindestens zwei Brände bekämpfen, was unter der Anfeuerung der Schüler auch immer bestens gelang.

 

Trotzdem war der einstimmige Tenor am Ende des etwas anderen Unterrichts – am besten man benötigt keinen Feuerlöscher und keine Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Denklingen lässt sich davon aber nicht abhalten und kündigte für das nächste Jahr wieder einen Besuch an.

 

 
< zurück   weiter >