Home arrow Jugendfeuerwehr arrow Übungen & Bilder arrow 21./22.09.13 - Berufsfeuerwehrtag
21./22.09.13 - Berufsfeuerwehrtag

Am 21./22. September veranstaltete die Feuerwehr Denklingen für ihre Jugendfeuerwehr einen „24 Stunden Berufsfeuerwehrtag“. Um 8 Uhr am Samstag den 21. September ging’s los. Der Tag begann mit organisatorischen Dingen, das Essen mussten wir selber planen und einkaufen, die Einsatzkleidung musste hergerichtet werden und der Tagesablauf wurde besprochen.

24-Stunden Dienst in der Feuerwehr:

Treffpunkt war 8:00 Uhr am Gerätehaus mit Schlafutensilien.

Dieses Mal stand zuerst Fahrzeugpflege auf dem Programm, hier mussten zwei Geräteräume unseres HLF ausgeräumt und gereinigt werden.

Um ca. 11 Uhr kam dann der erste Alarm, es ging nach Menhofen, dort war ein Waldarbeiter unter einem Baum eingeklemmt.
Rein in den Schutzanzug und los gings mit zwei Fahrzeugen (Denklingen und Dienhausen) nach Menhofen. Die gestellte Aufgabe war die Betreuung der von Angehörigen und natürlich die Befreiung des Eingeklemmten mittels Hebekissen. Hier war auch der HvO vorort.

Die weiteren Einsätze waren:

-„auslaufende Betriebsstoffe“, gerissener Tank abdichten + Flüssigkeit  aufnehmen.

-„Containerbrand“, Grüncontainer im Wertstoffhof fing an zu brennen

-„auslaufende Betriebsstoffe in Gewässer“, Bach zwischen Denklingen und Leeder

-„Person verschüttet“, Person in Hackeschnitzelbunker verschüttet

-„Rauchentwicklung, Person vermisst“

Und zum Abschluss (ca. 6.00 Uhr) musste noch ein Landplatz für einen Hubschrauber ausgeleuchtet werden.

Alle Einsätze wurden von mehreren Aktiven vorbereitet und begleitet, die nur bei Gefahr eingriffen. Alle Einsätze mussten von einem Jugendlichen als Gruppenführer abgearbeitet werden.

Fazit:

Am Sonntagmorgen, nach kurzer Nacht, gemeinsamem Frühstück und Aufräumen, waren alle heilfroh nach Hause zu komme und die einheitliche Meinung war dennoch: Unbedingt wieder machen!

Bis nächstes Jahr, Versprochen!

 
< zurück   weiter >